Nachrichten aus Wörth

Betrunkener Autofahrer unter Drogeneinwirkung in Wörth
Polizeidirektion Landau - vor 10 Monaten

Wörth (ots) - Am 26.06.2021 führte um 02:00 Uhr eine aufmerksame Polizeistreife der Polizei Wörth eine Verkehrskontrolle durch. Kontrolliert wurde ein 23-jähriger Autofahrer und sein PKW des Herstellers Chevrolet. Am Fahrzeug konnten keine Mängel festgestellt werden, jedoch war beim Autofahrer zunächst in der Atemluft Alkoholgeruch wahrnehmbar. Ein freiwilliger Alkotest vor Ort ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Die Autofahrt wurde beendet und der Kraftfahrer zwecks Blutprobe zur Dienststelle verbracht. Im Rahmen der Maßnahmen im eingeleiteten Strafverfahren ergaben sich zusätzlich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung. Ein freiwilliger Urintest bestätigte die Verdachtsmomente bzgl. der Einnahme von Cannabisprodukten. Der Autofahrer führte nach derzeitigem Ermittlungstand seinen PKW nicht nur alkoholisiert sondern auch noch unter Drogeneinfluss. Die entsprechenden Untersuchungsergebnisse Alkohol und Drogen stehen noch aus. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth Telefon: 07271-92210 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Wachsame Augen retten verloren geglaubte Einnahmen

Wörth (ots) - Am späten Nachmittag des 07.05.2021 meldete ein Apotheker aus Wörth den Verlust seiner Einnahmen in Höhe eines mittleren vierstelligen Euro-Betrages, welche er einem Mitarbeiter in einer Mappe zur Einzahlung bei einer Bank bereitlegte. Der besagte Mitarbeiter stellte auf der Fahrt zur Bank jedoch fest, dass ihm die Mappe auf unerklärliche Weise abhandenkam. Nachdem auch polizeilich der Verbleib zunächst nicht geklärt werden konnte, führte die Überprüfung der von dem Mitarbeiter zurückgelegten Strecke zum Auffinden einer Geldmappe, welche offenbar unangetastet am Fahrbahn lag. Nach Verständigung des Apothekers, dessen betrübte Stimmung zwischenzeitlich in Euphorie umschlug, konnte der Geldbetrag ihm zweifelsfrei zugeordnet und gemeinsam erfolgreich auf seine Vollzähligkeit geprüft werden. Auch wenn abschließend nicht mehr geklärt werden dürfte, auf welchem Weg die Geldmappe letztlich an den Fundort gelangte, erscheint es naheliegend, dass sie vor dem Einsteigen auf das Fahrzeugdach gelegt wurde und den Fliehkräften des Straßenverkehrs nicht mehr standhielt. Die äußerst erleichterte Belegschaft der Apotheke konnte ihr Glück kaum fassen und wird am Abend, stets coronakonform, auf die Rettung der verloren geglaubten Einnahmen anstoßen. Auch den Polizeibeamten wird der Einsatz in freudiger Erinnerung bleiben. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth Patrick Müßle Telefon: 07271/9221-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Alkohol am Steuer

Wörth (ots) - Beamten der Polizeiinspektion Wörth fiel am 25.04.2021 um kurz nach Mitternacht schlangenlinienfahrender VW auf. Auf der K15 im Bienwald konnte der 29-jährige Fahrer gestoppt und kontrolliert werden. Der Grund für seine unsichere Fahrweise war schnell klar. Ein Alkoholtest ergab 2,37 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth S. Bischoff Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Fahrrad im Bienwald gefunden

Wörth (ots) - Am 16.04.2021 wurde im Bienwald im Bereich des Langenberg ein orangenes Mountainbike der Marke BTWIN aufgefunden. Es ist davon auszugehen, dass dieses zuvor entwendet und im Wald abgelegt wurde. Der rechtmäßige Eigentümer wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Wörth in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth S. Schultz Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Wörth: Raser auf der Goldgrundstraße

Wörth (ots) - Ein Zeuge meldet am 12.03.2021 um 18.30 Uhr 2 Fahrzeuge, die mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung NATO-Rampe/ Rhein rasen sollen. Ein Fahrzeug habe nach Auskunft des Zeugen eventuell eine Münchner Zulassung. Zum anderen Fahrzeug konnte der Zeuge keinerlei Angaben machen. Gefährdungen von Fußgängern oder anderen Verkehrsteilnehmern sei an der abgelegenen Örtlichkeit durch den Zeugen nicht beobachtet worden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen vor Ort ergaben einen abgestellten PKW mit Münchner Zulassung an der NATO Rampe. Der Befragte, 20 -jährige Autofahrer aus Karlsruhe, gab an, bereits eine längere Zeit dort zu Parken um die Natur zu bewundern, es konnte keine Motorwärme am PKW festgestellt werden. Ein zweites Fahrzeug war nicht vor Ort. Konkrete Hinweise auf ein illegales Autorennen im Sinne des Strafgesetzbuches nach § 315d StGB ergaben sich nicht. Weitere Personen waren ebenfalls nicht vor Ort. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth Telefon: 07271-9221-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Wörth: E-Bike unverschlossen / Fahrrad geklaut

Wörth (ots) - Wörth: Am 13.03.2021 wurde im Zeitraum zwischen 17:29 Uhr und 17:34 in Wörth, vor einem Supermarkt in der Marktstraße ein leider unverschlossenes E-Bike entwendet. Der Besitzer des schwarz/roten Fahrrades des Herstellers Fischer hatte sein Fahrrad links neben dem Haupteingang des Supermarktes abgestellt. Als er nach kurzem Einkauf beim Bäcker wieder zu dem Abstellort kam, war das Fahrrad verschwunden. Der Sachschaden dürfte sich bei dem gebrauchten Rad nach derzeitigen Schätzungen auf ungefähr 700 Euro belaufen. Ein Strafverfahren wegen Fahrraddiebstahl wurde eingeleitet, der entwendete Gegenstand zur Sachfahndung ausgeschrieben. Zum Tatzeitraum dürfte der Markt noch stark frequentiert gewesen sein, vielleicht wurde der Täter/Täterin bei der Tatausführung beobachtet. Die Polizei Wörth bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Rufnummer 072712-92210 oder piwoerth@polizei.rlp.de Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth Telefon: 07271-9221-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Wörth- Autofahrt unter Alkoholeinwirkung

Wörth (ots) - Am 06.02.2021 führte gegen 21 Uhr eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Wörth eine Verkehrskontrolle durch. Bei der Kontrolle wurde ein 53-jähriger Autofahrer festgestellt. Er legte die erforderliche Fahrerlaubnis und die Fahrzeugpapiere vor. Am Fahrzeug waren keine Mängel, jedoch konnte Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Ein Alkotest vor Ort ergab einen Wert von deutlich mehr als 1,1 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet, der Führerschien einbehalten, ein Strafverfahren eingeleitet. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth Telefon: 07271-9221-0 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Gefahr durch Eisplatten auf einem Lkw

Wörth (ots) - Im Rahmen der Streife fiel auf der A65 in Fahrtrichtung Norden ein Lkw auf, von dessen Aufbau sich Eisplatten lösten und auf die Fahrbahn fielen. Bei der folgenden Kontrolle wurde festgestellt, dass sich auf dem Aufbau eine etwa 10-15cm dicke gefrorene Schneeschicht befand. Dem Fahrer wurde bis zur Entfernung des Eises die Weiterfahrt untersagt. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet. Zu konkreten Gefährdungen kam es nicht. Seitens der Polizei wird an alle Verkehrsteilnehmer appelliert, ihr Fahrzeuge vor Fahrtantritt von Schnee und Eis zu befreien. Rückfragen bitte an: POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth Schmitt, POK Hinweise und Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Wörth Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein Telefon 07271 9221-0 Telefax 07271 9221-23 piwoerth.presse@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2